Martin Beckel – Bürgermeister von Oberstaufen

Geburtsjahr: 1977

Beruf: 1. Bürgermeister von Oberstaufen

Familienstand: ledig

Email: martin.beckel@fw-oberstaufen.de

Wo engagierst du dich? Wo verbringst du deine Zeit (Vereine, Organisationen, Themen)?

Ich engagiere mich ehrenamtlich als:

  • Marktgemeinderat in Oberstaufen
  • 2. Vorstand der Freien Wähler Oberstaufen
  • Kassier Förderverein Staufner Fasnatziestag 1635 e.V.
  • Kassier Silberbühl-Lindele-Chor
  • Kassenprüfer Heimatdienst Oberstaufen e.V.
  • Kassenprüfer Schützenverein Oberstaufen e.V.
  • Protagonist Staufner Nörglerabend
  • Mitglied im Arbeitskreis Schule/Wirtschaft Oberallgäu

Was macht Oberstaufen für Dich besonders?

Oberstaufen ist für mich Heimat! Hier leben meine Familie und meine Freunde. Hier kenne ich die Leute und hier fühle ich mich daheim!
Ich bin stolz darauf, wie sich Oberstaufen entwickelt hat und wieviele Menschen außerhalb des Allgäus etwas mit der Marke „Oberstaufen“ anfangen können.

Was würdest Du sehr vermissen wenn es von heute auf morgen nicht mehr da wäre in Oberstaufen?

Meine Familie und meine Freunde! Bestimmt auch die vielen Gäste, die zu uns kommen.
Vermissen würde ich auch unsere markante und neu renovierte Pfarrkirche St. Peter & Paul – für mich das Wahrzeichen Oberstaufens.

Dein Lieblingsort in Oberstaufen?

Mitten „im Fleacke“ sitzen und Menschen beobachten. Schön ist es auch, vom Kapf oberhalb des Kurhauses auf Oberstaufen runter zu schauen.

Dein wichtigstes Projekt / Thema in den nächsten Jahren für Oberstaufen?

Den Lebensraum Oberstaufen für seine Bewohner und Gäste interessant zu erhalten. Dazu müssen wir die demographische Entwicklung im Auge haben und den Anforderungen gerecht werden, die uns dadurch gestellt werden.

Ich bin bei den Freien Wählern, weil…

ich mich hier politisch unabhängig engagieren kann und ich dazu beitragen möchte, unsere Heimat weiterzuentwickeln.

Dein liebstes Allgäuer-Dialektwort:

mugele und welleweag

Teile mit uns deine Lebensweisheit:

Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da! (Franz Kafka)

An was erinnerst du Dich gerne zurück?

An mein Mitwirken in der Staufner Fahnensektion, an die vielen schönen Fasnatziestage, an meine Schulzeit und an die schönen Zeiten als Ministrant.

Dein Lieblingsfoto zum Thema Oberstaufen: