Philosophie der „Freien Wähler“

 

Der typische „Freie Wähler“ kommt von nebenan. Nah am Menschen, aber trotzdem unabhängig! Ein Freund unter Freunden! Die freien Wähler kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Der freie Wähler hat keine Ideologie und kein, für alle Situationen passendes Programm. Stichwort: Faires Miteinander!

Der freie Wähler will sich auf keinen Fall einem Parteienzwang unterwerfen, sondern ohne „political correctness“ entscheiden können. Sachliche, aktive Kommunalpolitik, ohne Hackordnung! Jeder darf seine Meinung so vertreten, wie er es gerade für richtig hält!

Fraktionszwang ist uns fremd.